Die Touren und Preise der Sonderfahrten im Rahmen des "Unstrut-Schrecke-Express" 2017


1.5. – "Frühlingserwachen"

Steigen Sie ein und genießen Sie die einzigartige blühende und erwachende Pflanzen- und Tierwelt. Interessante Eindrücke bieten sich Ihnen dabei vom Zugfenster aus und beim Einatmen der sauberen Luft des Naturschutzgebietes "Hohe Schrecke". Lernen Sie Donndorf kennen, dessen Klosteranlage ein wertvolles Zeugnis der alten Kultur im Unstruttal darstellt. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:

Fahrt mit dem historischen Triebwagen der Erfurter Bahnservice von Naumburg über Erfurt, Sömmerda und Artern nach Donndorf/U. und zurück.

Wanderung durch den Ort Donndorf zum historischem Kloster im Ortsteil Klosterdonndorf, Mittagsimbiss.

Naturführung durch den Frühlingswald der Hohen Schrecke, vorbei an Streuobstwiesen, Saftverkostung im privatisierten ehemaligen Empfangsgebäude Donndorf mit Kelterei, Nachmittagsimbiss im Bahnhof.

Preise

ab Naumburg (Hbf)
ab Erfurt (Hbf)
ab Sömmerda

Erwachsene

46,00 €
42,00 €
40,00 €

Kinder bis 14 Jahre / Schwerbehinderte

36,00 €
32,00 €
30,00 €


Familienkarte: 2 Erwachsene und max. 2 Kinder 125,- €. Kinder unter 6 Jahren werden kostenlos befördert!


27.8. - "Sommertour"

Der Sommer lädt zum Wandern in der "Hohen Schrecke" bzw. zum Paddeln auf der Unstrut ein. Je nachdem für welche Tour Sie sich entscheiden, endet die Fahrt im historischen Triebwagen in Donndorf oder in Roßleben.
I) Wandertour: Entlang der "Hohen Schrecke" können Sie unter fachkundiger Führung den Wald der "Hohen Schrecke" sowie zahlreiche reifende Beerensträucher und Obstbäume erleben und die Seele baumeln lassen. Nach der Wanderung rundet ein Nachmittagsimbiss einen erlebnisreichen Tag ab, bevor es zurück nach Hause geht.
II) Paddeltour: Von Roßleben aus geht es auf der Unstrut mit dem Paddelboot nach Nebra. Für Imbiss unterwegs ist gesorgt. Der Rücktransfer zum Bahnhof Roßleben erfolgt mit Kleinbus.
III) Bahnwandertour: Bahnwandertour: Von Roßleben aus geht es unter fachkundiger Führung zu den Salzwiesen nahe der Kalihalde und weiter zu Fuß entlang der Bahnstrecke der Unstrutba Von Roßleben aus geht es auf der Unstrut mit dem Paddelboot nach Nebra. Für Imbiss unterwegs ist gesorgt. Der Rücktransfer zum Bahnhof Roßleben erfolgt mit Kleinbus. hn bis nach Wangen. Von dort geht es im modernen Triebwagen nach Roßleben zurück.


Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:

Fahrt mit dem historischen Triebwagen ("Ferkeltaxi") von Schleiz, Jena (W), Erfurt, Sömmerda bzw. Artern nach Donndorf/U. oder Roßleben und zurück

Wandertour:

Wanderung durch den Ort Donndorf zum historischem Kloster Mittagsimbiss (traditionell zubereitete "Klostersuppe")
Naturführung am Rande der Hohen Schrecke, vorbei an Streuobstwiesen
Saftverkostung im alten Bahnhofsgebäude Donndorf
Kaffeeimbiss

Paddeltour:

Ausleihe von Paddelboot und Schwimmweste
Imbiss
Rücktransfer nach Roßleben im modernen Triebwagen

Bahnwandertour:

Wanderung unter fachkundiger Führung zu den Roßlebener Salzwiesen und entlang der Bahnstrecke der Unstrutbahn nach Wangen
Imbiss
Rücktransfer nach Roßleben im modernen Triebwagen

Preise

ab Schleiz
ab Jena (West)
ab Erfurt (Hbf)
ab Sömmerda
ab Artern

Erwachsene

70,00 €
50,00 €
42,00 €
40,00 €
30,00 €

Kinder bis 14 Jahre / Schwerbehinderte

60,00 €
40,00 €
32,00 €
30,00 €
20,00 €


Familienkarte: 2 Erwachsene und max. 2 Kinder 125,- €.
Kinder unter 6 Jahren werden kostenlos befördert!


3.10. "Fahrt zur Mühle Zeddenbach und Freyburg"

Mit den historischen Ferkeltaxis der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn geht es von Rottenbach über Arnstadt, Erfurt, Sömmerda und Artern nach Balgstädt. Von diesem Haltepunkt aus geht es in einer kleinen Wanderung zur histoischen Wassermühle Zeddenbach, die heute noch in Betrieb ist. Nach Mühlenführung und Mittagsimbiss geht es entlang der malerischen Weinberge in das bekannte Städtchen Freyburg (U). Die Keller der örtlichen Winzervereinigung werden mit einer Führung erkundet. Anschließend findet eine kleine Weinprobe statt. Durch die schöne Altstadt geht es zum Bahnhof Freyburg, wo die Rückreise startet.

Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:

Fahrt im historischen Triebwagen der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn von Rottenbach über Arnstadt, Erfurt, Sömmerda nach Balgstädt; Rückfahrt ab Freyburg (U) Mühlenführung und Imbiss in der Mühle Zeddenbach kleine Wanderung entlang der Weinberge nach Freyburg Führung durch die Kelleranlagen der Winzervereinigung Freyburg

Preise

ab Rottenbach
ab Arnstadt
ab Erfurt (Hbf)
ab Sömmerda

Erwachsene

50,00 €
48,00 €
46,00 €
44,00 €

Kinder bis 14 Jahre / Schwerbehinderte

40,00 €
38,00 €
36,00 €
34,00 €


Familienkarte: 2 Erwachsene und max. 2 Kinder 130,- €. Kinder unter 6 Jahren werden kostenlos befördert!

© 2012 [Impressum]